Media Monday #175

Nach ein paar Aussetzern bin ich bei der Jubiläumsfolge #175 des Media Monday mal wieder dabei. Alle Fragen und die anderen Antworten findet man beim Medienjournal.

1. Horrorctober und Halloween sind vorbei: Meine Horrorfilm-Entdeckung des Jahres ist die Information, dass „Zombieland 2“ konkretere Formen annimmt. Da ich in letzter Zeit kaum dazu gekommen bin, überhaupt irgendwas zu schauen, ist das aber zugleich auch meine einzige „Horror“film-„Entdeckung“…

2. Hingegen ______ war eine echte Enttäuschung, denn ______ . Das Positive am Nichtzeitfürfilmehaben ist, dass man von nicht gesehenen Filmen auch nicht enttäuscht werden kann. 😉
Ein wenig enttäuscht war ich von „Guardians of the Galaxy„, mit Betonung auf „ein wenig“.

3. Im November freue ich mich am meisten auf den Dezember, weil dieses Jahr so viele Weihnachtsfilme wie noch nie im Regal stehen. Hello Mr. McClane, hello Mrs. Caine, hello young Mr. McCallister! 😀

4. „Wetten Dass..?“ fand ich früher echt klasse, würde ich mir aber heut nicht mehr ansehen, weil das ganze Format schon lange vor Herrn Lanz ausgelutscht war.

5. Es ist mir echt ein Rätsel, wie so manche Szene aus „Planet Earth“ gefilmt werden konnte, denn schließlich sieht man da so grandiose Aufnahmen von seltenen Tieren, dass ich gar nicht wissen möchte, wie lange die einzelnen Kamerateams dafür gebraucht haben, um die Viecher zu finden, ganz zu schweigen davon, von ihnen gescheite Aufnahmen einzufangen.

6. Jetzt, wo es kälter und ungemütlicher draußen wird, habe ich mir vorgenommen, daheim die Filmsammlung etwas auszumisten wegen 1. ein paar Kröten (wobei es zum Heulen ist, wenn man sich Gebraucht-BD- oder gar -DVD-Preise anschaut) und 2. ein bisschen Platz, um mit den paar Kröten gleich wieder ein paar schöne Scheiben zu kaufen, die den neu geschaffenen Platz okkupieren. Ein Teufelskreis.

7. Zuletzt gesehen habe ich meine neuen Mitbewohner Jake und Elwood und das war fantastisch, weil die Lieferung aus den USA nur ein paar Tage gedauert hat und das Bild an der Wand noch viel besser aussieht als erwartet.
je

6 Kommentare

  1. Was 6. angeht, so befinde ich mich auch beständig in diesem Teufelskreis. Echt schlimm als Sammler, doch darauf verzichten? Ich weiß ja nicht…

    Verkaufst du privat oder über Ankaufsportale? Vielleicht sollten wir eine Blogger-Tauschbörse aufmachen? 😉

    1. Ich streue das über ein Filmforum (immer weniger), privat und den Amazon Marketplace (immer häufiger). Letzteres ist bei Einzelverkäufen viel Aufwand, man bekommt aber oft (und trotz der hohen Provision) noch am meisten. Wenn ich die Dinger gar nicht mehr loswerde, ist hier auch noch ein lokaler Ankäufer. Da bekommt man minimal mehr als die paar Cent, die Rebuy und Kollegen noch zahlen.

  2. Das Foto von Jake und Elwood ist geil 🙂 Ich bin damals eine ganze Woche lang ins Kino gelaufen. 7x Blues Brothers hintereinander… 🙂

    Wenn du DVDs ausmistest, dann mach erst in den Blogs eine Umfrage, bevor du sie bei Ebay rein setzt 😉

    1. Oh je, um bei Deinem Marathon mitmachen zu können, hätte ich eine dreijährige Frühgeburt sein müssen. 😉 Aber immerhin gibt es hier genug Retro- und Arthouse-Kinos, die solche Klassiker immer mal wieder zeigen. Da hatte ich auch schon die Ehre, mir das ganze auf großer Leinwand anschauen zu können.

      Sollte ich vielleicht wirklich mal machen. Allerdings sind das überwiegend Mainstream-Filme, die eh schon jeder in seiner Sammlung hat… oder sogar schonwieder losgeworden ist. 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr davon? Folge mir!

%d Bloggern gefällt das: