Media Monday #185

Alle Fragen und Antworten zum Media Monday gibt’s wie immer beim Medienjournal.

  1. Das neue Jahr fing ja schon mal gut (alternativ: schlecht) an in punkto Medien, schließlich flimmerte just am 1.1. das Möchtegerndrama „Wie Ein Einziger Tag“ über meinen Bildschirm. Ich hoffe, dass das der Tiefpunkt für dieses Jahr bleibt.
  2. Die Hypnotoad aus „Futurama“ hat zwar nur immer ein und denselben Gesichtsausdruck im Repertoire, aber die darf das, schließlich ist sie die mächtigste und schönste und tollste Kröte im Universum! Heil Dir, Hypnotoad!
  3. Keine zwei Stunden, nachdem dieser Media Monday online gegangen ist, beginnen die Golden Globe Verleihungen. Spannend, uninteressant, schlicht egal? Wie ist deine Meinung zu derartigen bzw. speziell dieser Veranstaltung(en)?
    Nachdem ich zumeist nur einen kleinen Teil der nominierten Filme kenne, sind mir die Verleihungen im Vorhinein ziemlich wumpe. Allerdings nehme ich sie danach gerne als Empfehlung für Filme mit, die noch geguckt werden sollten.
  4. Ein Buch oder Film, das oder den ich nicht bis zum Ende durchgehalten habe, bewerte ich auch nicht.
  5. Gizmo ist sicherlich prädestiniert, den Bösewicht zu spielen, schließlich würde niemand* auf der Welt glauben, dass aus dem kleinen Fellknubbel durch ein bisschen Wasser und Essen zur rechten Zeit eine Armee aus kleinen grünen Terroristen hervorgehen könnte. Tarnung ist für einen erfolgreichen Bösewicht alles.
    [*vielleicht der ein oder andere asiatisch aussehende Kleingewerbler in New York…]
  6. Wenn „Katzenjammer“ nicht ihren/seinen großen Durchbruch feiert, dann weiß ich auch nicht, denn die Band ist nicht annähernd so bekannt, wie es ihr gebührt.
  7. Zuletzt gelesen habe ich „Die Jagd des Jägers“ von Jacqueline Flory und das war über weite Strecken unterhaltsam , weil der Schreib- und Erzählstil – trotz teilweiser Längen – sehr gut gelungen ist und die Geschichte stark an Filme wie „11:14“ oder „L.A. Crash“ erinnert. Eine Empfehlung für alle, die mal ein Charakterdrama mit realistischen Charakteren und einer sehr bildlichen Sprache lesen möchten.

8 Kommentare

    1. Ich bin notorischer Nichtaufkonzertegeher, aber bei denen habe ich doch ersthaft überlegt, es doch einmal zu tun. Aber die Live-DVD aus Hamburg ist auch schon große Klasse.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr davon? Folge mir!

%d Bloggern gefällt das: