neues Lesefutter

Im Laufe der Zeit stößt man ja immer wieder auf Seiten. Mit Text. Die man dann liest. Und gut findet. Und dann liest man sie regelmäßig. Ein paar von diesen Seiten sind nun in meine Linkliste dort rechts gewandert.

Zuerst möchte ich auf die Film-Blogosphäre hinweisen. Dort werden nach und nach von fleißigen Helfern Rezensionslinks zu allerlei Filmen gesammelt. Eine gute Anlaufstelle, um sich die verschiedenen Meinungen zu Film X zu Gemüte zu führen oder auch einfach, um neue Blogs aus dem Filmbereich kennenzulernen.

Apropos neue Blogs. Davon gibt es in meinem RSS-Sammler auch ein paar.

Dank des Blackfear-Blogs konnte ich meine DVD-Sammlung mit Filmen zu einem mir sehr sympathischen Thema auffüllen: Der Dystopie und der Endzeit. Aber auch für den Zombie-, Katastrophen- und sonstigen Apokalypse-Fan sind dort allerhand Informationen zusammengetragen.

Aus der Ecke der allgemeinen Medienblogs haben sich die ERGOthek, der Kinogänger, das Zeilenkino sowie das englischsprachige Word and Film in die illustere Liste der Seiten geschrieben, die fortan die Ehre haben, mich tagtäglich mit ihren tollen Beiträgen zu Film und Literatur unterhalten zu dürfen.

Zudem lausche ich regelmäßig dem Sneakpod, in dessen Folgen zumeist über einen neuen Film gesprochen wird.

1 Kommentar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr davon? Folge mir!

%d Bloggern gefällt das: